2012/11/16

Von: Polarfuchs

Kranke Jungs


Erlebnisse eines Polarfuchs

Ahoi Matrosen,

diese Woche war ich krank, also so richtig krank.
Ich wurde von Seuchen heim gefallen, die ich sonst nur aus Büchern oder vom Hörensagen kenne.
Neumoderne Namen wie Schnupfen, Halsschmerzen und Heiserkeit, Kopfschmerzen und Fieber schmückten diese Dämonen der Finsternis…ja selbst mein sonst so umgänglicher Magen wollte die ersten Tage nicht mehr so richtig und ich musste auf etwas verzichten was mir sehr am Herzen liegt: Essen!!
Ich hab gedacht ich muss sterben. Das wars für mich. Heute geht die Welt unter.

Tagelang lag ich vollgepumpt mit Medikamenten abwechselnd im Bett und in der Badewanne und habe darauf gewartet das Gevatter Tod kommt und mich von meinen Leiden erlöst.

Mein Taschentuchverbrauch stieg ins unermessliche, es roch ständig nach Inhalationswasser und überall lagen Teebeutel.
Heute kann ich das Zeug nicht mehr sehen, wohl bis in alle Ewigkeit.

Wenn ihr jetzt denkt: “Gott! Was fürn Weichei!!”
-Dann habt ihr recht.
Es ist wirklich so das wir Jungs nicht damit umkönnen, wenn wir krank sind. Es ist die Hölle für uns.
Mit jedem Problem kommen wir klar, aber das ist ne Nummer zu hoch für uns…

Aber mal im Ernst, es gibt ja auch keine freilebenden Säbelzahntiger mehr. Somit müssen wir auch nicht mehr bei größtem Unwohlsein dafür sorgen das ihr unbesorgt Beeren pflücken könnt.
Für die meisten Männer besteht das größte Abenteuer sowieso darin, den Mülleimer rauszubringen bevor dieser das selber macht.

Habt also bitte etwas Mitleid und wir werden es euch danken wenn mal wieder ne Gardine angebaut werden muss oder eine ganz und gar schreckliche Spinne im Badezimmer nur darauf wartet das ihr sie entdeckt.

Inzwischen geht’s mir wieder besser…sehr viel besser sogar.
Das Wochenende steht vor der Tür und es wird mal wieder Zeit für mich und meinen Hund die Wildschweine im heimischen Wald zu ärgern.
Mein Fahrrad vermißt mich auch schon ganz arg.

Have Fun!!

Wie sieht eigentlich ein vom Herrchen gelangweilter Hund aus?
Ungefähr so:

Kommentare:

  1. GREAT. GREAT. GREAT. POST! auch wenn dein leiden nicht gerade nach GREAT ausgeschaut hat. aber lange rede, kurzer sinn, dir geht's wieder besser - das ist die hauptsache! ps: süsser wuff*

    www.somnııQ.com
    made with love ♥ somnııQ

    AntwortenLöschen
  2. ohja, das hätte auch mein exfreund, bruder, vater, kumpel so schreiben können! ihr männer habts nicht leicht und müsst immer stark sein. da dürft ihr zwischendurch schwächeln und euch pflegen lassen!

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich froh, dass wir zu zweit sind - wenns einem schlecht geht, kann der andere mitm Hund raus ;-) Ich war diese Woche auch eher für dir drinnen Bespaßung zuständig^^

    Hauptsache, dir gehts wieder besser und deiner Fellnase ist nicht mehr so langweilig;-) Wie alt ist er/sie denn?

    glg
    Emily

    AntwortenLöschen
  4. Wir wollen trotzdem beschützende Männer bei uns haben wenn wir Beeren pflücken!
    Da gehts ums Prinzip! :-D
    Nein, auch Frau kann es verstehen, wenn Männer da zu Mäusen werden. Das ist auch einfach ne eklige und sau uncoole Angelegenheit!
    Umso besser, dass das hin und her hüpfen zwischen Bett und Wanne wohl dann doch geholfen hat und dem armen Hund endlich mal wieder etwas Action geboten wird!

    AntwortenLöschen
  5. haha...schön dass es dir wieder besser geht! :D

    Mein Mann wird dann immer sehr sehr still, noch stiller als sonst. Dann weiß ich, dass es ihm wirklich schlecht geht. Ihr Männer bleibt ja wirklich erst zuhause wenn ihr schon fast Tod seid! Also ehrlich! :D

    So ein schöner Hund!

    AntwortenLöschen
  6. Und ich dachte schon Du hast was ernstes :P

    Mein Mann ist da eher hardcore. Der geht noch mit 40°C Fieber arbeiten und jammert nicht einmal...da muss ich aufpassen wie sonstnochwas, sonst geht er mir total krank zur Arbeit...

    AntwortenLöschen
  7. Ach ich kenne das so...bisschen Schnupfen und mein Freund liegt halb tod auf dem Sofa. Ihr Männer seid da halt echt ein wenig "Weh Weh" leidig. Aber es ist okay..ich reibe gerne den Rücken mit Erkältungssalbe ein. Mache gerne einen Tee und streichel gerne den leicht verschwitzten Kopf und spende Mitleid für den rotzigen Mann. <3
    Da dürfen Männer auch mal schwach sein (sonst natürlich auch) ;)

    AntwortenLöschen
  8. &vergessen!! GUTE BESSERUNG!! Und Willkommen back im Alltag ;)

    AntwortenLöschen
  9. Mit deiner bösen Vorahnung lagst du richtig..meine Haare waren bis vor 4 Monaten blond ;) Naja, leider lief einfach alles scheiße, und am Ende waren sie totblondiert. Die braunen Haare waren also meine Rettung :D
    Hab auch mal meine Haarstory gepostet. Was ist bei dir passiert? Gibt es Bilder davon? ;) Muss jetzt auch pflegen und mach nichts mehr mit den Haaren. Ich musste viel abschneiden lassen, da sie so brüchig waren. Mittlerweile geht es, sie sind viel viel besser geworden und ich lasse jetzt alles rauswachsen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  10. Ach, ich war auch die ganze Woche krank! Quäl mich immr noch...
    Gute Besserung!
    Schau auch mal bei mir rein, würde mich freuen…
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. haha ja den blick kenne ich von meiner hündin auch :DD

    danke :))
    ich habe jetzt etwas über ein Jahr nichts mit meinen Haaren gemacht. Hab also alles rauswachsen lassen!

    AntwortenLöschen
  12. Kaum ist man mal ne Woche raus aus der Bloggerwelt, und schon gibts nen Mann auf Danis Blog. Und nen kranken dazu! Die Welt ist verrückt.

    Solange ihr eifrig Sachen aufbaut und den Fernseher rettet, dürft ihr gern im Krankheitsfall leiden. Das weckt unseren Mutterinstinkt, was zwar ein wenig seltsam, aber Tee-koch-technisch sehr effektiv ist. Und tröste dich - Kaninchen gucken einen bisweilen auch sehr vorwurfsvoll an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee ein Kaninchen in die Freiheit zu entlassen ist zugleich lobenswert und grausam. Lobenswert, weil es in glücklich in einem echten Bau mit seinen Artgenossen hausen und kaninchenmäßige Dinge tun kann. Grausam, weil es vermutlich vom Fuchs gefressen wird, ehe es überhaupt einen Artgenossen gefunden hat. Mein Abend ist gelaufen.

      Löschen
    2. Oh Gott neeeeeeeeeeein!:D Free the Hasen ist ein denkbar schlechter Vorschlag..
      Männer!!!! ;))

      Löschen
  13. hey danke! und danke für die kommentare immer <3

    AntwortenLöschen
  14. Kchch! Cool geschrieben. Den nächsten Post hätte ich gerne mal aus der Sicht des Hundes über Dich:-D Das stell ich mir sehr witzig vor. Schönes WE (Euch beiden:-)
    GLG Silvi
    fashion-beauty-zone.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Ja du hast Recht, nur leider setze ich mich immer viel zu schnell unter Druck. Ist eine blöde Eigenschaft von mir, hrmpf :|

    Genial geschriebener Text. Mit einem Lächeln gelesen : )

    AntwortenLöschen
  16. Ich benutze das Manhattan Soft Compact Powder, das ist richtig gut und deckt sogar etwas :) Vielleicht wäre das auch was für dich.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  17. Großartig, wenigstens gibt es mal ein Mann zu. Dass ihr in Punkto Krankheiten, totale Hühnchen seid. :D
    Toll geschrieben, bitte mehr davon!

    AntwortenLöschen
  18. Huch.. war gerade etwas verwirrt... Seid wann ist Dani ein MANN?! (geht ja manchmal schnell heutzutage ;))
    Aber hat sich ja nun alles aufgeklärt.. Ich wünsche ich dem Exemplar des schwachen Geschlechts weiterhin gute Besserung!!

    Grüßle!

    AntwortenLöschen
  19. Huhu,
    habe gerade schon auf meinem Blog geantwortet. Sagst Du mir auch, was genau daran falsch ist?

    AntwortenLöschen
  20. super Text. :)

    hab leider erst jetzt geschafft auf dein Kommentar zu antworten, tut mir leid Süße.
    Ja ich hab einen Primark in der Nähe meiner Arbeit, das ist sehr praktisch, aber auch fies verlockend, wenn man da immer schnell nach Feierabend noch vorbei kann. ;)
    Ja Hemden sind so praktisch und für die paar Euros bei Primark, kann man sich die auch mal gönnen.

    Uii, ich freu mich noch mehr über dich zu erfahren. *_*

    :-*

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe etwas gelesen von vernünftigen Essen und Tipps und Tricks zum Abnehmen, magst du sie mir verraten? :)

    AntwortenLöschen
  22. Haha, einfach gut <3

    Allerliebste Grüße,
    Katta.

    AntwortenLöschen
  23. süßer hundi *-*

    hast du interesse an gegenseitiges folgen? :)
    http://www.strawberry-cherry-cupcakes.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ihr habt meinen Post gelesen und wollt was loswerden??
Immer her mit Inspirationen, konstruktiver Kritik und Liebenswürdigkeiten. <3

Bitte keine "Folgst du mir, so folge ich dir!" Anfragen. Ich entscheide gerne selbst. ;)

Neider & Hater dürfen den Blog gerne wieder verlassen!!